Blutung durch Blutverdünner

Die Medien sind in den letzten Tagen voll von Meldungen über die Risiken moderner blutverdünnender Medikamente (Xarelto©, Eliquis©, Pradaxa©). Zuletzt in einem Kurierartikel ist von bereits 72 Todesfällen durch Xarelto in Deutschland die Rede. Die aufgetretenen Komplikationen sind durchaus ernst zu nehmen.

Diese Medikamente finden heutzutage breite Anwendung im Bereich der Orthopädie, insbesondere bei der Thromboseprophylaxe nach Hüftendoprothesen und Knieendoprothesen.

Wir haben jahrelange Erfahrung in der Anwendung von Pradaxa© und können derzeit nicht über schwere Komplikationen berichten.

Wir werden in dieser Sache jedoch selbstverständlich im Sinne unserer Patienten auf dem laufenden bleiben.

Gelenk Zentrum Hietzing 02